FAQ

Wann startet die nächste Ausbildung?

Mit der Ausbildung starten wir am 4./5. Mai 2019. Die weiteren Termine bekommst du gerne auf Anfrage. 

Was Unterscheidet diese Ausbildung von anderen?

Die Ausbildung folgt zwei Schwerpunkten, die parallel laufen. Ich nenne sie die innere Reise und die äußere. Auf der äusseren Reise bringen wir unsere Talente & Fähigkeiten in die Welt. Für die Arbeit mit und die Begleitung von Frauen brauchen wir Wissen zu Themen wie weibliche Prinzipien, Lebensphasen und wir benötigen kraftvolle und transformierende energetische Techniken, mit denen wir tatsächlich positive Veränderungen herbeiführen können. Wir aktivieren zudem unsere weiblichen Führungsqualitäten. Auf der inneren Reise folgen wir dem Weg in unsere ganz persönliche Freiheit und begegnen hier unseren eigenen Themen. In dem wir diese annehmen, kann sich Heilung vollziehen. Das kann mitunter leicht gehen und doch gibt sich hier jede Frau dem eigenen Tempo hin. Die innere Reise bildet die Grundlage dafür, dass du dich in deiner Kraft verankert fühlst und aus deiner Mitte heraus handelst. In dieser Ausbildung geht es nicht nur um den Erwerb von Techniken, sondern um deinen ganz persönlichen Entfaltungsprozess. Alles, was du brauchst, um das Leben zu führen, das du dir wünschst, liegt bereits in dir. 

Wann kann ich anfangen, als Frauenbegleiterin zu arbeiten?

Die Ausbildung ist so aufgebaut, dass du nach dem 1. Modul beginnen kannst, deine eigene lokale Frauengruppe zu gründen. Zusätzlich zu dem umfangreichen 1. Training von Modul 1 bekommst das Starterkit an die Hand. Hierin findest du alles, was du brauchst, um deinen Frauenkreis ins Leben zu rufen. Einen klaren Plan zur Vorbereitung, Ideen zur Umsetzung und Materialien, mit denen du einen heiligen kraftvollen Raum füllen kannst. Mit jedem weiteren Modul erweiterst du dein Wissen und bekommst zahlreiche Techniken an die Hand, mit denen du die Frauen persönlich in 1:1 Sitzungen und darüber hinaus begleiten kannst.

Muss ich einen Frauenkreis leiten, um als Frauenbegleiterin zu arbeiten?

Nein. Selbstverständlich nicht. Aber....

Ein Frauenkreis ist der Raum, wo wir Frauen zusammen kommen. Es ist ein kraftvoller, heiliger Raum, wo wir Frauen uns zeigen können, wie wir sind. Wo alles sein darf, wie es ist. Hier findet wahre ehrliche Begegnung statt und als Frauen erfahren wir hier die Magie der Verbindung. Den Frauen, in deinem lokalen Umfeld, in deiner Gemeinde, deinem Stadtteil oder in deiner Community dient es auf vielfältige Weise - in persönlicher Hinsicht für jede einzelne Frau und auf gesellschaftlicher Ebene. Als Frauenbegleiterin bietet der Frauenkreis dir eine gute Möglichkeit, die Magie der weiblichen Führung zu leben, dich authentisch zu zeigen und einen Service zu erschaffen, der die Frauen in deinem Umfeld wirklich nährt. Der Kreis dient auch dazu, die nährenden Aspekte der Arbeit in dem Alltag der Frauen zu verankern. 

Ich habe bereits ein Business. kann die Frauenbegleitung das ergänzen?

Dieses Training ist ein sehr individueller Prozess. Die Frauenbegleitung ist darauf ausgerichtet, Frauen in seelischer, spiritueller und körperlicher Hinsicht zu begleiten. Wir vermitteln umfangreiches altes & modernes Wissen zu frauenspezifischen Themen, die du in dieser Kompaktheit und Tiefe sonst nicht findest. Du bekommst Ideen, Workshop-Konzepte & Techniken vermittelt, wie du Frauen auf unterschiedlicher Ebene begleiten kannst. Als Coach, Heilerin, Heilpraktikerin weißt du wahrscheinlich, wie schwierig es ist, sich ein gesundes Business aufzubauen, wenn du pro Kunde/ pro Stunde bezahlt wirst. Mit dieser Ausbildung erhältst du die Möglichkeit, mit Frauen in der Gruppe zu arbeiten und dennoch tief zu gehen. Die Magie der Verbindung, die in der Frauengruppe entsteht, ist für die Frauen sehr kostbar und sie hilft deinem Business, natürlich zu wachsen. Du kannst auf Materialien zugreifen, die dir die Gründung eines Frauenkreises leicht machen und die es dir erleichtern, Workshops und Retreats auch mit Frauengruppen durchzuführen. 

Ich habe bereits eine spirituelle Ausbildung gemacht. Lohnt es sich für mich, diese Ausbildung als Ergänzung zu machen?

Das kommt darauf an, was du genau gemacht hast. Der Schwerpunkt dieser Ausbildung liegt in der Begleitung von Frauen. Weibliche Spiritualität und Prinzipien weiblicher Führung bilden hier die Grundlage. Wir üben uns darin, diese in unserem eigenen Leben zu leben und viele Frauen gehen während dieser Zeit durch einen tiefen Prozess der Selbstheilung. Um hier Heilung bei uns selbst zu initiieren und um dann in der Arbeit Frauen in der Tiefe zu begleiten, nutzen wir neben altem Wissen verschiedene moderne Coachingmethoden. Darüberhinaus ergänzen wir diese auch  mit Techniken des energetischen und spirituellen Heilens. Die Frauenbegleitung in dieser Form folgt jedoch einem viel größeren Bild.  Ich lade dich herzlich ein, mich zu kontaktieren, um deinen Erfahrungsschatz persönlich abzugleichen.

Ich bin feinfühlig und introvertiert. Führung zu übernehmen ist so gar nicht das, was ich mir vorstelle. Macht es trotzdem Sinn, die Ausbildung zu machen?

Oh ja. Bei dem Wort Führung haben wir alle oft das Bild der Vorherrschaft im Sinn. Es ist eines, dass dem maskulinen Prinzip entspricht, in dem Wettbewerb, Erfolg, Konkurrenz, Macht und Stärke angestrebt werden. Das entspricht nicht dem Prinzip der weiblichen Führung.  Das Geheimnis weiblicher Führung liegt in deinem Herzen. Es verbindet deine Intuition, mit dem Wunsch der Verbindung untereinander und deine Werte im Einklang mit deinem Umfeld zu leben. In allererster Linie geht es darum, die eigene Energiebalance zu entdecken, die männlichen Prinzipien bewusst anzuerkennen und sich selbst nach weiblichen Prinzipien zu führen.

 

Vielleicht stellst du dir im Laufe der Ausbildung doch die Frage:

 

Wer, wenn nicht ich als feinfühlige Frau sollte denn die Kunst weiblicher Führung in die Welt tragen?

Wann, wenn nicht jetzt, wäre ein besserer Zeitpunkt dazu?

 

Die Frauen weltweit erwachen und wir brauchen Frauen wie dich, die bereit sind, neue Wege zu gehen und diese Möglichkeiten zu eröffnen. Es ist völlig normal und verständlich, dass dabei Ängste hochkommen. Doch genau das ist der Weg, den wir in dieser Ausbildung beschreiten. Wir wollen endlich Wege finden, auf denen wir diese Ängste hinter uns lassen und mutig vorausgehen. Feinfühlig kraftvoll. Es gibt Techniken energetischer, spiritueller und mentaler Herkunft, die uns genau dabei unterstützen. Daher bietet diese Ausbildung ein einzigartiges und unvergleichliches Potential.

Ich kenne mich mit den ganzen rechtlichen Themen und den Datenschutz nicht aus. Ist das auch Bestandteil der Ausbildung?

Auf jeden Fall. In der so persönlichen Arbeit mit Frauen ist es zwingend notwendig zu wissen, was wir als Frauenbegleiterin dürfen und was nicht. Das Thema Datenschutz wird ebenso Raum bekommen wie die rechtlichen und gesetzlichen Bestimmungen.

Ich weiß noch nicht einmal, ob ich das überhaupt beruflich machen möchte. Lohnt es sich für mich trotzdem?

Die Ausbildung zur Frauenbegleiterin geschieht auf zwei Ebenen. Ich nenne es eine innere und eine äußere Reise. Die innere Reise ist der Weg der Selbstheilung. Ich bin davon überzeugt, dass wir diesen Weg beschreiten müssen, um Frauen in der Tiefe begleiten zu können und um wirklich authentisch zart & kraftvoll gleichzeitig zu sein. Es ist ein Weg, die alten Verletzungen zu heilen, Ängste, Schuld & Scham aufzulösen und unser wahres Selbst zu entfalten. Es ist die Grundlage, die Frau zu sein, die wir wirklich sein wollen. Du kannst also diese Ausbildung ohne weiteres machen, um das Selbst in dir zu nähren, dass du wirklich sein möchtest. Du kannst auch Frauenkreise für deine Freundinnen in deinem Wohnzimmer machen oder das Wissen und die Techniken nutzen, um deine Kinder kraftvoll ins Leben oder deine Töchter auf dem Weg in ihr Frausein zu begleiten.