· 

Women Circle- Die Kraft des Kreises


 

Warum sollte ich denn da hingehen, fragte mich neulich eine Freundin, als ich sie zu meinem nächsten Frauenkreis eingeladen habe. Erst wollte ich schnell antworten, weil es schön ist und entspannend, aber dann begann ich, mir wirklich Gedanken zu machen, über dieses Warum.

  

Der Kreis ist ein kulturelles, archetypisches Symbol der Ganzheit.

 

Der Frauenkreis an sich ist ein Bestandteil unserer weiblichen Kultur seit Urzeiten. In unserer modernen Welt wissen das die wenigsten, doch diese Leere, dieses Vakuum kennen fast alle. Nur wissen wir meistens nicht, dass es diese Sehnsucht nach dem Kreis ist, die dort in unseren Zellen pulsiert.  

 

In unserer Gesellschaft ist das natürliche Gleichgewicht zwischen männlichen und weiblichen Prinzipien ausser Balance. Wir können die Auswirkungen in allen unseren Lebensbereichen erkennen, die geprägt sind vom Ausgebrannt sein der Menschen und der Ausbeutung der Natur. Wir halten die maskulinen Qualitäten wie Intellekt, Denken, Machen, Erfolg, Konkurrenz und Macht für erstrebenswerter als die weiblichen Qualitäten wie Intuition, Sein, Fühlen, Hingabe und Verbindung. Um einen Wandel in der Welt zu initiieren, müssen wir diese Balance auch in uns finden. Wie im Innen so im Aussen.

 

Es liegt an uns Frauen, die weiblichen Aspekte in uns und in unserem Leben zu stärken, um ein neues Miteinander zu erschaffen. Wer sollte diesen Weg besser beschreiten als wir selber? Der Frauenkreis bietet uns genau diesen Raum. Es ist dieser Raum unter Frauen, wo wir ins Sein kommen. Wo wir mehr fühlen als denken. Wo wir sein können, mit dem was  ist. Wo wir uns nähren können durch dieses Annehmen der Gefühle. Es ist die Hingabe an den Moment, der uns nährt und wo wir lernen, unserer Intuition mehr Ausdruck zu verleihen. Durch Bewegung und Tanz, durch achtsame Berührung, durch nährenden Austausch & Verbindung.

  

Der Wandel beginnt in uns. Es kann keiner für uns übernehmen. 

 

Die Erfahrung dieser Verbindung ist die Basis, um in der Welt ein neues Miteinander zu erschaffen. Viele Frauen tragen tiefe Wunden und Verletzungen mit sich, weil sich Frauen untereinander viel Schmerz zugefügt haben. Der Frauenkreis bietet uns die Möglichkeit, neue Wege zu gehen und diese alten Wunden zu heilen.

 

Im Frauenkreis spüren wir, dass wir nicht allein sind mit unseren Emotionen, unseren Gefühlen, mit unserer Kraft oder mit der Hilflosigkeit. Wir spüren, dass wir wirklich tief in dem Moment ankommen können, in dem Vertrauen, das der nächste Augenblick eine ganz andere Qualität haben kann.  Auf diese Art geben wir uns dem Fluss des Lebens hin, ohne uns mit dem einen Gefühl zu identifizieren. Der Frauenkreis ist auch ein Ort, wo wir das üben können. Es ist kein Ort der Perfektion.

 

Viele Frauen fühlen sich leichter und freier, wenn diese Energie ins Fliessen kommt. Sie fühlen ihre innere weibliche Kraft und spüren intuitiv das Potential. Diese Lebendigkeit kehrt zurück, diese Freude am Leben, am Frausein. Es ist ein Gefühl des Genährtseins auf einer ganz anderen Ebene.

  

Der Frauenkreis ist etwas, das wir gemeinsam erschaffen. Gemeinsam kreieren wir Verbindung, Freiheit, Genuss, Freude, Tiefe und Wahrheit. Mach dich auf den Weg und bringe das in die Welt, wonach du dich sehnst. 

 

 

Im Sein verankert. 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0